Der grosse Sommerreifen-Test 2021 hält einige Überraschungen parat. Denn erstmals hat der TCS auch Runderneuerte geprüft.

  • Saisonaler Reifenwechsel steht wieder an.
  • TCS testet die zwei gängigsten Dimensionen: 205/55R16 und 225/50 R17
  • Runderneuerter fällt im Test durch

Der TCS Sommerreifen-Test 2021 im Überblick

Die Faustregel spricht von „O bis O“, also von Oktober bis Ostern. Doch auch wenn der Schneefall in diesem Jahr auch nach Ostern noch eingesetzt hat, der Sommerreifen wartet schon. Denn nicht nur wir, auch das Auto sehnt sich nach dem Sommeroutfit.

Der TCS Sommerreifen-Test 2021 nimmt die gängigsten Grössen unter die Lupe – TCS
Zeit sich also Gedanken über die Sommerreifen zu machen. Doch welche taugen etwas? Der TCS hat auch in diesem Jahr wieder die gängigsten Reifen der zwei beliebsten Grössen einem intensiven Sommerreifen-Test unterzogen.
Auf trockener und nasser Fahrbahn müssen sich die Reifen in einem harten Test beweisen. Danach werden sie in verschiedenen Kriterien bewertet. Der Bremsweg spielt eine Rolle, das Fahrverhalten im Grenzbereich, aber auch Rollwiderstand und Verschleiss.
Bei den 205er-Pneus heissen die Testsieger Falken, Continental, und Bridgestone. Alle vier Reifen stuft der TCS als sehr empfehlenswert ein, Hände weg heisst es allerdings vom Firestone Road Hawk. Zum ersten Mal testeten die Reifenexperten in dieser Dimension auch einen runderneuerten Reifen. Das Ergebnis fällt ernüchternd aus, er landet auf dem letzten Platz und ist nur bedingt empfehlenswert.
Auch das Thema Reifenalter und Ausfahren der Winterreifen spricht der TCS-Experte an. Der GO! Beitrag liefert ihnen eine gute Übersicht.

Skoda Enyaq: der bessere ID.4?

Der Enyaq ist der erste rein elektrische SUV von Skoda. Technisch ist er auf der gleichen Plattform. Kann er sich trotzdem unterscheiden?
MEHR