Skip to content

Tesla Model X Plaid mit 1020 PS – Der King der Power SUVs

Er ist der stärkste SUV der Welt, das Tesla Model X Plaid. Was ihn, abgesehen von seiner Leistung, sonst noch zum König der Power SUVs macht, erzählt Cyndie.

Er ist der stärkste SUV der Welt, das Tesla Model X Plaid. Was ihn, abgesehen von seiner Leistung, sonst noch zum König der Power SUVs macht, erzählt Cyndie.
Mit 1020 PS
Tesla Model X Plaid – der stärkste SUV der Welt!
  • Das Tesla Model X Plaid zeichnet sich durch seine beeindruckende Leistung von 1020 PS aus.
  • Um die Kraft zu demonstrieren, tritt Cyndie mit dem Tesla gegen den Hyundai Staria an.
  • Das Model X Plaid überzeugt auch durch seinen günstigeren Preis im Vergleich zu anderen.
  • Kritik gibts von Cyndie wegen des Yoke-Lenkrads.

1020 PS – Cyndie Allemann testet das krasse Model X Plaid.

Cyndie testet den König der Power-SUVs. Was ihn dazu macht? Zuerst man seine beeindruckende Leistung.

«Nicht mal andere Teslas können da nicht mithalten, und auch kein anderer SUV», erklärt die Moderatorin.

Er ist der stärkste SUV der Welt, das Tesla Model X Plaid. Was ihn, abgesehen von seiner Leistung, sonst noch zum König der Power SUVs macht, erzählt Cyndie.
Cyndie testet das Tesla Model X Plaid, was sie davon hält, lesen Sie im Artikel. – GO!

Sogar Supersportwagen haben Schwierigkeiten, mit der explosiven Beschleunigung des Fahrzeugs Schritt zu halten.

Drag-Race mit dem Tesla Model X Plaid

Um diese wahnsinnige Kraft zu veranschaulichen, wagt Cyndie einen Vergleich.

Auf der TCS-Strecke in Lignières fährt sie gegen den GO! Produktionsbus Hyundai Staria.

Der Bus hat keine Chance. «Es ist einfach verrückt, wie ein 2.5 Tonnen schweres Auto so schnell beschleunigen kann.»

Im Video sehen Sie das ganze Drag-Race von Cyndie.

Er ist der stärkste SUV der Welt, das Tesla Model X Plaid. Was ihn, abgesehen von seiner Leistung, sonst noch zum König der Power SUVs macht, erzählt Cyndie.
Bei Drag-Race auf der TCS-Strecke in Lignières hat Cyndie sichtlich Spass. – GO!

Abgespecktes Infotainment

Die beeindruckende Beschleunigung kann der Tesla dank 1020 PS leisten. Die spezielle «Drag-Strip»-Einstellung bereitet den Antrieb und die Batterie ausserdem auf die optimale Beschleunigungstemperatur vor.

Ein weiterer Aspekt, der den Tesla zum König macht ist der Platz. Besonders die dritte Sitzreihe des Sieben-Plätzers lobt Cyndie.

Er ist der stärkste SUV der Welt, das Tesla Model X Plaid. Was ihn, abgesehen von seiner Leistung, sonst noch zum König der Power SUVs macht, erzählt Cyndie.
Besonders die 3. Sitzreihe vom Tesla Model X beeindruckt Cyndie. – GO!

«Das sind nicht einfach so Notsitze, sondern sie sind wirklich bequem.»

Negativpunkt: Yoke-Lenkrad

So beeindruckend das Tesla Model X auch ist, findet Cyndie auch einen Nachteil: Das Yoke-Lenkrad.

Er ist der stärkste SUV der Welt, das Tesla Model X Plaid. Was ihn, abgesehen von seiner Leistung, sonst noch zum König der Power SUVs macht, erzählt Cyndie.
Vom «Yoke-Lenkrad» ist Cyndie nicht begeistert. Wie Sie sich damit anstellt, sehen Sie im Video. – GO!

Cyndie kritisiert die ungewohnte Bedienung und die fehlenden Funktionen. Gegen Aufpreis gibt es aber auch ein ganz normales Lenkrad.

Günstiger Power-SUV

Den Königstitel erhält man aber nicht nur wegen Platz und Leistung, auch der Preis muss stimmen. Das Tesla Model X Plaid, das Cyndie fährt kostete etwas über 135’000 Franken.

«Wenn ich einen anderen Power-SUV kaufen möchte, dann zahle ich viel viel mehr». Und nicht nur der Anschaffungspreis, auch beim Unterhalt ist der Tesla günstiger.

Das Tesla Model X Plaid ist anderen Power-SUVs in Sachen Preis und Verbrauch überlegen. – GO!

«Wenn ich zum Beispiel einen Porsche Cayenne habe und etwas sportlicher fahre, dann verbrauche ich ca. 16 Liter auf 100 km. Das kostet mich ca. 30 Franken.

Das Plaid, wenn ich es am Schnelllader lade, braucht für die gleiche Distanz nur etwa die Hälfte des Geldes.»

Das Plaid beweist, dass man den Amerikanern den Rang als Elekto-Könige nicht so einfach abläuft.

Für Cyndie Allemann ist das Tesla Model X Plaid der König der Power-SUVs – GO!

Auch wenn der Tesla Model X Plaid nicht das Prestige eines Porsche trägt, überzeugt er durch Leistung, Effizienz und Fahrspass.

«Ob 1020 PS wirklich Sinn machen, diese Frage lasse ich mal offen», erklärt die GO! Moderatorin zum Schluss.

Weitere Beiträge